Aktuelles zu Familienrecht und Steuerrecht

Düsseldorfer Tabelle 2013 Änderung beim Kindesunterhalt?

Sie haben es sicherlich schon der Presse entnommen: die Düsseldorfer Tabelle wurde geändert.

Allerdings betrifft die Änderung für 2013 diesmal nur die Selbstbehalte, nicht die Tabellenbeträge.

Hier sind die Zahlen:

Kindern bis 21 Jahre (im Haushalt eines Elternteils und allgemeine Schulausbild...
Weiterlesen...


Eingestellt am 18.12.2012 von C. Wessolleck

Vera F. Birkenbihl ist tot. Versuch eines Nachrufes

Ein genialer Geist ist von uns gegangen.
Eine der erfolgreichsten Trainerinnen Deutschlands. Eine Autorin, die Bücher schrieb, die man immer wieder lesen und durcharbeiten kann (Stroh im Kopf?, Trotzdem lehren, Das innere Archiv, Birkenbihls Denkwerkzeuge, um nur wenige zu nennen). Eine Rednerin, d...
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.12.2011 von C. Wessolleck

Zinsscheine über ausländische Bank

Ist die Zinsscheineinlösung über ausländische Bank missbräuchlich?
Der BFH meint, nein.
Wenn Sie die Zinsscheine Ihrer Tafelpapiere über eine ausländische Bank einlösen, die nicht zum Einbehalten und Abführen der Kapitalertragsteuer verpflichtet ist, handeln Sie nicht missbräuchlich. Ihre Bank darf...
Weiterlesen...

Eingestellt am 10.06.2010

Sozialgericht spricht Kosten für Schülerfahrkarte zu

Das Sozialgericht Detmold hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt und eine ARGE verurteilt, einem Schüler die Fahrtkosten zur Gesamtschule zu bewilligen.
Bisher wurde die Auffassung vertreten, dass Schüler nur bis zur 10. Klasse kostenlos befördert werden.Anschließend haben sie...
Weiterlesen...

Eingestellt am 12.05.2010

Unterhalt für Ehegatten

Unterhalt für Ehegatten nach neuem Recht
Ein Tipp für Unterhaltsberechtigte
„Wenn heute jemand zu mir kommt und wissen will, wie viel Unterhalt ihm nach der Ehe zusteht, kann ich nur Antworten,: ´Das weiß ich auch nicht.´ Alles andere wäre unseriös.“ So mein Kollege Rechtsanwalt Voigt auf der Tagu...
Weiterlesen...

Eingestellt am 12.05.2010

Schmerzensgeld nach Arztfehler

Arzthaftungsrecht in Wilhelmshaven

Lohnt es sich eine Rechtsanwältin für Arzthaftungsrecht zu beauftragen? Entscheiden Sie nachdem Sie folgendes Beispiel aus meiner Praxis gelesen haben:

Im Schlichtungsverfahren stellt der Gutachter einen Fehler fest. Die Schlichtungsstelle empfiehlt Verhandlunge...
Weiterlesen...


Eingestellt am 10.05.2010

Erbrecht für nichteheliche Kinder, die vor dem 01.07.1949 geboren sind?

Sie sind vor dem 01.07.1949 geboren und Ihre Eltern waren nicht verheiratet? Auch Sie können jetzt auf ein gesetzliches Erbrecht nach Ihrem Vater hoffen.

Die Gleichstellung von Kindern, deren Eltern nicht verheiratet waren, ist in den letzten Jahrzehnten weit vorangeschritten. Die derzeit noch gelt...
Weiterlesen...


Eingestellt am 03.02.2010

Es gibt mehr Kindergeld!

Ab Januar 2010 wurde das Kindergeld erhöht.

Es gelten ab sofort die folgenden Kindergeldbeträge:

  • 184 € für das erste und zweite Kind
  • 190 € für das dritte Kind
  • 215 € für das vierte und jedes weitere Kind.
Die Einkommensgrenze für Kinder über 18 Jahren liegt nun bei 8.004 € im Jahr.

Ab 1. 1.2009...
Weiterlesen...


Eingestellt am 07.01.2010

Die Düsseldorfer Tabelle ist aktualisiert!

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Tabelle für Kindesunterhalt den Änderungen in Rechtsprechung und Lebenshaltungskosten angepaßt.
Die neue Tabelle mit Erläuterungen, sowie die - vorläufigen Leitlinien der süddeutchen Oberlandesgerichte finden Sie unter Familienrecht auf meiner Seite. Bitte k...
Weiterlesen...

Eingestellt am 07.01.2010

Job Center verliert in mehreren Eilverfahren vor Sozialgericht

Haben Sie nächsten Monat kein Geld zum Leben, weil sie angeblich vom Jobcenter zu viel Heizkosten erhalten haben? Und Ihr Gasanbieter hat ihnen gleichzeitig eine Rechnung mit einer gepfefferten Nachzahlung geschickt?

In den letzten Wochen wurden die Jahresabrechnungen für Heizkosten (Erdgas) erstel...
Weiterlesen...


Eingestellt am 06.01.2010

Seite: 1 2 letzte